Ein Rückblick auf ein herausforderndes Einsatzjahr

Am 21. März fand unter strengen COVID-19-Auflagen die Jahreshauptversammlung der FF Krumpendorf im Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr in Krumpendorf statt. Im Vorfeld wurden alle Kameraden einem Schnelltest unterzogen. Die 2 Meter Abstandsregelung sowie die FFP2-Maskenpflicht wurde natürlich dennoch eingehalten.

Als Ehrengäste konnte die derzeit amtierende Bürgermeisterin der Gemeinde Krumpendorf am Wörthersee Hilde Gaggl sowie der baldige “neue” Bürgermeister und zugleich Kamerad der FF Krumpendorf Gernot Bürger, sowie der neue Bezirksfeuerwehrkommandante OBR Josef Matschnig und der ehemalige Bezirksfeuerwehrkommandant eOBR Gerfried Bürger begrüßt werden.

Kommandant BR Mag. Ulrich Nemec blickte auf ein sehr herausforderndes Jahr zurück. Die 71 KameradInnen, davon 48 Aktive, rückte im Jahr 2020 zu insgesamt 101 Einsätzen aus. Diese Einsätze waren durch erschwerende Maßnahmen wie das Tragen von Schutzmasken und die Einhaltung von Abständen (auch im Fahrzeug) gekennzeichnet. Dennoch konnten alle Einsätze hervorragend gemeistert werden. Trotz der Beschränkungen konnten einige Ausbildungen an der Landesfeuerwehrschule im Präsenzdienst und via Webinar besucht werden.

Auch im kameradschaftlichen Bereich war das vergangene Jahr durch viele Einschränkungen geprägt. Die alljährlich stattfindenen Feste wie das Krumpendorfer Oktoberfest im September konnten nicht wie gewohnt stattfinden und war mit hohen Einbußen in den Einnahmen verbunden. Dennoch mussten unsere Geräte und Fahrzeuge gewartet werden und neues Gerät angeschafft werden, um immer am neuesten Stand der Technik sein zu können. Das Jahr 2021 wird nicht weniger einfach werden, dennoch ist BR Mag. Ulrich Nemec optimistisch den Betrieb der FF Krumpendorf in der gewohnten Qualität weiterführen zu können.

Ein Zeichen für bessere Zeiten war die hohe Zahl an Neuaufnahmen: Insgesamt 9 Jugendliche (darunter 2 Mädchen) haben sich entschieden, in die Reihen der Feuerwehr einzutreten. Zudem dürfen wir Patrick Orltisch als erfahrenen Feuerwehrmann aus den Reihen der FF Pritschitz ab sofort bei uns begrüßen.

Abschließend wurde der scheidenden Bürgermeisterin der Gemeinde Krumpendorf Hilde Gaggl der Dank der gesamten Feuerwehr für die langjährige gute Zusammenarbeit ausgesprochen und ein Blumenstrauß übergeben.

 

Neuaufnahmen:
Adamik David, Arztmann Pascal, Kahlhammer Peter, Koban Paul, Mayrobnig Ilja, Mohrenschildt Mia, Nemec Viola, Rupacher Martin, Tragl Tim und Orlitsch Patrick (Wechsel von der FF Pritschitz)

Beförderung zum Oberfeuerwehrmann:
Michael Grob

Beförderung zum Hauptlöschmeister:
Johannes Koban

Ärmelstreifen für langjährige Tätigkeit:
10 Jahre: Gerald Christl, Christian Torker
15 Jahre: Martin Pirker
30 Jahre: Johannes Koban